Lange Zeit war Lucky unser Wegbegleiter. Frank hatte ihn als kleines Katerchen bekommen, ihn aufwachsen gesehen. Nach ein paar Jahren kam ich dazu.

Doch bei Katzen ist es leider auch so wie bei Menschen. Krankheiten treten auf und irgendwann ist leider der Punkt gekommen, an dem es nicht mehr weiter geht.

Erschreckend,dass wir es in unserer Hand haben ein Katzenleben zu beenden. Es war nicht leicht und nicht schön.

Ein paar Monate später haben wir uns entschieden, einer älteren Katzendame ein neues zu Hause zu schenken: Emma, unser kleines schüchterndes Rehlein.