eickys-adventures.com
Königspalast Wat Phra Kaeo

2019 Thailand: Königspalast Wat Phra Kaeo

Wir verließen das orange Boot am Königspalast Wat Phra Kaeo, also der Station N9 Tha Chang.  Der Ausgang war mit Ständen versehen. Wir schoben uns durch die enge Gasse. Den Eingang zum Königspalast erreichten wir nur über Umwege, durch einen Park. Unterwegs schnappten wir uns ein Eis. 




Im Königspalast herrschte strenge Kleiderordnung. Frankys Hose ging zwar über die Knie, was dem Ordnungshüter nicht genügte. Im Shop holte er sich für 200 Baht eine Schlabberhose, die er demnächst zur Ausbildung als Jogalehrer tragen kann. (War nur Spaß). Nun waren wir beide ordentlich gekleidet, Schultern bedeckt und ein Beinkleid das lang genug war. 





Ganz entspannt im Königspalast


Das Tickethäuschen befand sich weiter geradeaus auf dem Gelände. Der Eintritt war mit 500 Baht pro Person etwas happig. Um das auszunutzen verweilten wir eine ganze Zeit auf dem königlichen Gelände, schauten uns die Tempel und Gebäude mit den vielen Verzierungen an. Riesige Wächterfiguren bewachen das Gelände.

Der König wohnt auf dem Gelände schon mehrere Jahrzehnte nicht mehr.




Wir waren recht langsam und antriebslos unterwegs, was der Hitze geschuldet war. Gestern noch bei minus 10 Grad in Peking gefroren, heute bei 35 Grad und Sonne pur war Schwitzen angesagt. 



Auf dem Weg zum Wat Pho stärkte Franky sich mit einem Meatball Spieß.

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.