eickys-adventures.com
Nang Thong Beach

2019 Thailand: Was uns gefiel und was nicht

Auf die Frage „Wie war euer Urlaub?“ antwortete ich immer mit „Ging so“. Wobei ich nun mit fast einem Jahr Abstand, wo ich dieses Fazit schreibe, meine Antwort revidieren würde. Eigentlich war es doch schön. Es gab nur ein paar Sachen die nicht so super waren.

In Kürze was halt nur so suboptimal war:



Minus 10 Grad in Peking und damit verbunden eine eingefangene Erkältung, die mir die erste Zeit auf Koh Lipe verhagelte.

Die lauten Ein-Zylinder-Diesel-Motoren der Longtail-Boote auf Koh Lipe.

Die vielleicht zu spartanische Unterkunft auf Koh Lipe.

Gallenkolik und gleichzeitig das Essen nicht vertragen auf Koh Lipe.

Keine Walhai-Sichtung während der Schnorchel-Safari.

Letztlich hatte ich mir auf dem Schiff noch Halsschmerzen eingefangen, was nach der Einnahme von Antibiotika in einem Juckreiz endete.

Was uns sehr gefiel:


Bangkok, und das obwohl wir eigentlich gar keine Großstädte mögen.

Koh Ngai. Übernachtung im Zelt am Strand. MEGA!

Das viele Schnorcheln während der Schnorchel-Safari, wobei mir zum Schluss hin beinah die Galle hochgekommen wäre. Es war dann doch zu viel Schnorcheln.

Die Pandabären in Chengdu.

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.