eickys-adventures.com
Impressionen Pamilacan

2020 Philippinen: Spaziergang über die Insel



Am späten Nachmittag wollten wir noch einen Spaziergang zum Friedhof unternehmen, landeten allerdings stattdessen auf der Straße, die auf die höchste Stelle der Insel führte. Überall sprangen Ziegen, Schweine, Kühe und Hühnchen durch die Vorgärten. Es gab einige Mini Märkte und sogar einen Bäcker. Dort kauften wir für 25 Pesos 5 Teilchen ein. 



Über einen anderen Weg gingen wir zurück und kamen am Strand aus. Dabei passierten wir die Wäscherei. Frauen zogen das zum Waschen benötigte Wasser aus einem Brunnen mit dem Eimer hoch und wuschen in Waschschüsseln. Die gewaschene Kleidung wurde direkt zum Trocknen aufgehangen. 



Am Strand lagen kaputte Boote. Die 3 Picknicktische hatten auch mal bessere Zeiten gesehen. Es war nicht zu erkennen, ob es dort früher mal weitere Infrastruktur gegeben hatte. Wir kletterten die Treppe zu den Felsen hoch und kamen schließlich, nach dem wir noch ein Stück gelaufen waren, wieder im Garten unseres  Cottages aus. 



Franky wollte nach dem Spaziergang noch eine Wattwanderung unternehmen, weil jetzt wieder Ebbe eintrat. Nach diesem kurzen Strandausflug duschten wir uns den Dreck des Tages ab. 



Um 7 Uhr gab es Abendessen, das aus gedünstetem Gemüse, Hähnchenschenkel und Reis bestand. Zum Dessert gab es eine köstliche Mango. 


Für morgen früh organisierten wir die Delphin Watching Tour. Früh gingen wir ins Bett.

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.