eickys-adventures.com
Sagbayan Peak - Aussicht auf die Chocolate Hills

2020 Philippinen: Sagbayan Peak



Nach dem Besuch des Camugao Wasserfall wollten wir noch zum Sagbayan Peak, einem Aussichtspunkt für die Chocolate Hills, der sich in Sagbayan befindet. Vor lauter Begeisterung über einen Feuerwehrhaus Neubau verpassten wir glatt den richtigen Abzweig. Die alternative Route von Gockel war jedoch etwas holprig. Die 6 km lange Strecke, die zunächst noch gut anfing endete in einer Holperstrecke, die nie enden wollte. Wir waren schon wieder leicht genervt, aber was half’s???


Auf der Stolperstrecke erlebten wir wie ein kleines Chicken überfahren wurde. Vor uns war es schnell genug über den Weg gehuscht. Allerdings so schnell das es vom entgegenkommenden Moped noch erwischt wurde. Es zappelte angeschlagen auf dem Weg. Mama Huhn kam in Sorge angerannt. Wir fuhren weiter. 



Von der Polizei angehalten



Als wir endlich wieder die normale Straße erreicht hatten landeten wir in einem Checkpoint der Polizei. Na super. Wir mussten unsere Ausweise und Frank seinen Führerschein zeigen. Wir hatten nur unseren kleinen deutschen Ausweis dabei, was aber ausreichte. Der Officer schaute sich beide an und wollte wissen, wann wir eingereist sind. Zusätzlich blätterte er durch den internationalen Führerschein. Nach dem er uns alles zurückgegeben hatte kam noch der Chef hinzu. Er wollte wissen wo wir übernachten. Nicht nur den Ort, sondern auch das Hotel. Wir erfuhren, dass der internationale Führerschein nur für 90Tage gilt. Danach benötigt man einen philippinischen Führerschein, der für 450 Pesos erworben werden kann. Die Kontrolle war für alles Mögliche, Führerschein und so. 


Nun wurde es aber Zeit, dass wir zum Sagbayan Peak kamen. Wir folgten der Straße den Berg hoch. Neben einem Aquapark gab es dort oben auch den Aussichtspunkt für die Chocolate Hills. Wir zahlten 70 Pesos pro Person und durften zunächst Tarsiere sehen. Zwei dieser armen Geschöpfe saßen aneinander gekuschelt an einem Zweig in einer Art Voliere. Für das Futter gaben wir eine Spende von 20 Pesos. 


Aussicht auf die Chocolate Hills



Danach ging es an den Aufstieg. Für Kinder wurde allerlei an Vergnügungen geboten. Disney und Marvel Figuren standen für ein Foto-Shooting bereit.



Wir gingen auf die Aussichtsplattform. Bewunderten die Chocolate Hills, die nicht braun sondern grün aus der Landschaft heraus ragten.



Die Sonne stand schon tief, als wir gegen 17 Uhr vom Sagbayan Peak Richtung Tagbilaran aufbrachen.

tbc



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.