eickys-adventures.com
St. Thomas

2010 Karibik: St. Thomas



Regen, Regen, Regen! Jetzt waren wir froh, dass der Ausflug heute in St. Thomas abgesagt wurde. Im Regen schnorcheln wäre bestimmt nicht so spannend.

Gegen 10:30 Uhr trauten wir uns raus, und bummelten durch die Haven Sight Mall, die direkt am Pier war. Die Mall war so wie alle anderen Malls direkt am Pier. Viele Juwelierläden und dann die typischen Souvenier-Shops. Also nichts wirklich Spannendes. Der Regen ließ nach, so dass wir noch zu Fuß Richtung Downtown Charlotte Amalie liefen.

Nach ca. 30 Min. waren wir da. Die Geschäfte auf St. Thomas waren auch nicht anders, als die an der Mall. Nur netter hergerichtet. Irgendwann setzte der Regen wieder ein. Ein Einheimischer erzählte uns, dass dies der erste Regen seit Dezember wäre – prima, dass wir dieses Ereignis miterleben durften.


Wir hatten keine Lust im Regen zurück zu laufen und nahmen uns kurzer Hand ein Taxi. Es hatte sich wieder richtig gut zugezogen, die Wolken hingen in den Bergen. Eine Fahrt mit dem Skyride zum Paradise Point hätte sich heute überhaupt nicht gelohnt und deshalb verwarfen wir diesen Gedanken sofort.

Zurück auf dem Schiff schlugen wir uns erst den Bauch voll und legten uns dann auf’s Ohr. Um 17 Uhr war wieder das Meet & Mingle. Genauso spannend wie das Letzte und wieder nichts gewonnen.

Wie wir feststellen durften wiederholte sich das Essen im Buffet-Restaurant in der 2. Woche. Aber es gab – wie immer – genügend Auswahl. Anschließend spielten wir noch etwas Karten und gingen gegen 23 Uhr ins Bett.

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.