eickys-adventures.com
Pura Puseh Ian Pura Desa

2018 Bali: Die Straße der Tempel

Nach dem Frühstück suchten wir schnell die letzten Sachen zusammen, die wir für den heutigen Tag benötigten. Und ab auf Scooby. An der Tankstelle unseres Vertrauens tankten wir 2 Liter für 16 k. Wir fuhren zunächst in die gleiche Richtung wie gestern. Passierten Goa Gajah und hielten uns weiter Richtung Gianyar.

Als erstes stoppten wir am Pura Dalem Sidan, den wir gestern ausließen. Das Tor sah verschlossen aus. Das Schloß hing bei näherer Betrachtung nur lose drüber. Dennoch begnügten wir uns mit Fotos von außen.



Während der Weiterfahrt Richtung Bangli fing ich mich an zu fragen warum manche Tempel in Reiseführern oder Blogs erwähnt werden und manche nicht. Wir kamen an einigen Tempeln vorbei die dem Pura Dalem Sidan ähnelten und andere wiederum sahen ganz anders aus.



Warum finden diese Tempel keine Beachtung in Reiseführeren und Blogs? Klar kann man nicht an jedem anhalten, sonst kommt man gar nicht vorwärts. Aber diese gänzlich zu ignorieren ist eigentlich auch schade.

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.