eickys-adventures.com
Katamaran-Tour

2007 Mauritius: Ile aux Cerfes

Im Osten von Mauritius befand sich die Insel Ile aux Cerfes, die durch ihre Schönheit, feine Sandstrände und türkisblaues Wasser besticht.

Wir wurden gegen 7:30 Uhr von einem Fahrer abgeholt und erreichten nach gut 1 Stunde Mahebourg bzw. irgendwo in der Nähe. Dort stiegen wir auf einen Katamaran um. Glücklicherweise gehörten wir zu den ersten an Bord und konnten uns die besten Plätze aussuchen. Vorne auf dem Katamaran nahmen wir Platz. Bis wir los fuhren verging noch einige Zeit und das Boot füllte sich.

Die Fahrt ging an der Küste entlang. Unterwegs legten wir einen Zwischenstopp zum Schnorcheln ein. Das Wasser war recht tief, die Korallen zwar nicht ganz so kaputt wie am Hotel, aber auch nicht wirklich bunt. Wer wollte hatte kurz drauf die Möglichkeit zum Parasailing.


Anschließend wurde an Bord ein Mittagessen (Hähnchenkeulen, Fisch, Salate) serviert. Die Getränke waren auch inklusive.

In Ile aux Cerfes angekommen, wurden wir für 1,5 Stunden „ausgesetzt“. Es ging dort richtig rummelig, touristisch zu. Viel zu sehen gab es nicht. Wir verbrachten die Zeit am Strand. Suchten ein paar Muscheln.

Die Sonne brannte den ganzen Tag auf uns herab. Gegen 16:30 Uhr waren wir wieder zurück am Ausgangspunkt. Der Fahrer hatte dort die ganze Zeit auf uns gewartet und brachte uns zum Hotel zurück.

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.