eickys-adventures.com
Solarium

2010 Karibik: Seetag



Unser letzter Tag an Bord brach an. Ein Seetag!

Es war knalle warm. Rastlos wanderten wir von einer Ecke des Schiffs in die andere. Ein Deck über dem Pool war es zu warm. Vorne war es diesmal zu windig. An der Kletterwand war es auch zu warm. Dann legten wir uns auf die Liegen am Pool, um schneller am erfrischenden Nass zu sein.

Kurz darauf setzte allerdings Regen ein. Erst nur ganz leicht, dann etwas fester, so dass wir vom Pool flüchten mussten. Das war so gegen 16 Uhr.

Im Solarium schwammen wir ein wenig. Und nutzten dann das schlechte Wetter um unsere Koffer zu packen. Frank bastelte noch schnell eine e-card und verschickte diese über das teure und langsame Internet an Bord.

Nach einem letzten Abendessen im Windjammer waren wir mit Katherine und Georges zum Kartenspielen verabredet. Statt Karten zu spielen unterhielten wir uns den ganzen Abend. Schon schade, dass die Reise nun dem Ende zu ging.

Unsere Koffer mussten wir Abends vor die Kabinentür stellen. Irgendwann in der Nacht wurden diese abgeholt.

Zitat Frank: „Das schöne Wetter, das klare karibische Wasser, das Schiff, die tollen Inseln u. n. v. m. lassen wir jetzt zurück und kehren zu unseren Lieben zuhause und unserem Häuschen zurück.“

tbc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.