Vienna Calling

 

Eigentlich wollten wir mit unserem über ALDI Reisen erworbenen Berge & Meer Gutschein nach Hamburg, zum "König der Löwen" und in die Miniaturwelt. Der Preis von 139 EUR für 2 Nächte für 2 Personen inkl. Frühstück in einem *Intercity Hotel* klang lukrativ.

 

Wir warteten nun noch auf eine passende Aktion von Stage Musical. Bis das dann soweit war und wir uns im März mit geeigneten Wochenenden beschäftigten, war das begrenzt verfügbare Kontingent so ausgeschöpft,  dass wir keine 2 Übernachtungen in der Hansestadt zusammen bekamen.  Super! Und nun? Welche Städte mit Intercity Hotels sind einen Besuch wert? In Duisburg bin ich jeden Tag, andere Ruhrgebietsstädte kamen auch nicht in Frage. In Bremen, München und Stuttgart waren wir schon. Was ist mit Stralsund? Da könnten wir am Strand spazieren gehen.  Bei Herbststürmen und Regen?  Nein.  Aber schau mal, in Wien gibt es auch ein Intercity Hotel.  Wir schauten uns ein Wochenende im Oktober aus und buchten sofort. Einen Zuschlag von 20 Euro mussten  wir noch zahlen.

 

Etwas schwieriger war die Entscheidung mit welchem Flieger wir Anreisen werden. Preislich gab es zwischen den verschiedenen Airlines kaum Unterschiede. Im April war bereits von einer möglichen Insolvenz Air Berlins die Rede. Dennoch fiel die Wahl darauf.  Einziger Grund: Wir sammeln Meilen im AA Programm.  Denn unsere bisher angesammelten Meilen verfallen im März 2018, wenn wir nicht zwischenzeitlich mit einer Partnerairline fliegen. Bis Oktober wird AB wohl durchhalten...

Und wir arbeiten fleißig an einem Frei- bzw. günstigeren Flug.

 

Monate später waren wir schlauer. Im August wurde Insolvenz angemeldet, der Flugverkehr wird jedoch aufrechterhalten - zunächst... Wochen später dann die Info,  dass der letzte AB Flieger spätestens am 27.10.2017 abhebt. Glück gehabt - hoffentlich.