Mit Blitzi auf den Spuren Winnetous

Für unseren Sommerurlaub musste aus verschiedenen Gründen „Plan D“ herangezogen werden. Was sich hinter „Plan D“ verbirgt? Nach einigen Überlegungen sollte es Kroatien werden! Für uns ganz untypisch, dass wir innerhalb von Europa verreisen, aber warum immer in die Ferne schweifen?

Nach Kroatien führen verschiedene Wege: Luft, Straße, Schiene. Der Zug schied ganz schnell aus, mit Gepäck mehrmals Umsteigen muss nicht sein. Flüge ab Düsseldorf zzgl. Mietwagen waren zu teuer und ab Weeze passten die Flugtage nicht. Also wurde alles für eine Reise mit dem eigenen Auto vorbereitet.

Die Inspektion war eh fällig, ein Ersatz-Leuchtmittel-Set wurde bestellt (ist in Kroatien Pflicht), Warnwesten waren bereits vorhanden, Vignetten für Österreich und Slowenien wurden besorgt und eine *Reiseversicherung abgeschlossen*. Dann musste nur noch gepackt und alles im Auto verstaut werden.

Vom 05.- 17. September 2014 waren wir mit Blitzi (meinem Auto) auf Reisen.

 

Wie so häufig haben wir die Unterkünfte natürlich vorgebucht.

Booking.com