15. Tag Miami
  
Montag, 11. Dezember 2006
  
Zum Frühstück hatten wir noch 2,5 alte Brötchen und einen Rest Aufschnitt. Wie feudal!


Schnellstmöglich haben wir diese Horror-Unterkunft verlassen. Aufgrund der nicht sonnigen Wetterlage hat es uns in den Miami Zoo (9,50 $ + Tax p. P.) verschlagen. Dort haben wir von 10:30 – 15:00 Uhr die Zeit verbracht.

IMG_3140.JPG  IMG_3143.JPG  IMG_3147.JPG
 
IMG_3150.JPG
 
IMG_3151.JPG
 
IMG_3159.JPG  IMG_3161.JPG
 
IMG_3164.JPG  IMG_3166.JPG  IMG_3167.JPG
 
IMG_3169.JPG
 
IMG_3178.JPG  IMG_3185.JPG  IMG_3186.JPG
 
Der Zoo ist riesig mit richtig breiten Gehwegen und großen Tiergehegen. Man hätte sich Fahrräder (für 3 bzw. 6 Personen) ausleihen können, um schneller und besser voran zu kommen, aber wir sind tapfer alle Wege zu Fuß gegangen. Außerdem fährt auch noch eine Bahn durch den Zoo (4 Haltestellen).

IMG_3203.JPG  IMG_3206.JPG  IMG_3207.JPG
 
IMG_3209.JPG
 
IMG_3217.JPG  IMG_3218.JPG
 
IMG_3220.JPG  IMG_3221.JPG  IMG_3224.JPG
 
IMG_3225.JPG  IMG_3229.JPG  IMG_3231.JPG
 
IMG_3227.JPG
Rinderwahn
 
IMG_3233.JPG  IMG_3240.JPG  IMG_3255.JPG
 
IMG_3236.JPG  IMG_3244.JPG  IMG_3254.JPG
 
IMG_3257.JPG  IMG_3265.JPG  IMG_3266.JPG
 
IMG_3268.JPG  IMG_3271.JPG  IMG_3274.JPG
 
IMG_3275.JPG  IMG_3294.JPG  IMG_3297.JPG
 
IMG_3277.JPG
 
IMG_3279.JPG  IMG_3281.JPG  IMG_3307.JPG
 
IMG_3304.JPG  IMG_3313.JPG  IMG_3312.JPG  
 
Zu bestimmten Zeiten gab es an bestimmten Orten einen Zoo-Talk. Da wurden die Tiere gefüttert und man hat noch etwas Interessantes über die Tiere erfahren und konnte Fragen stellen.


Die Otter in „Gefangenschaft“ bspw. essen von den Fischen keine Köpfe, in freier Wildbahn hingegen ist der Kopf das erste wo sie reinbeißen, um den Fisch zu töten.

IMG_3196.JPG  IMG_3197.JPG
 
Die Schimpansen wurden mit Äpfeln gefüttert und die kleinen Affen sind rumgetollt wie Kinder.
 
IMG_3287.JPG

Nachdem wir alles gesehen hatten qualmten uns die Füße und wir hatten Hunger! Auf dem Weg zu unserer nächsten Unterkunft haben wir bei Pizza-Hut angehalten. Das war lecker!


Die heutige Unterkunft, dass Days Inn in Miami Downtown/Civic Center, NW 14th St  (inzwischen heißt es Travel Inn Civic/Medical Center Miami) hatten wir gestern Abend über das Internet gebucht, damit wir uns heute nicht wieder auf eine frustrierende Suche begeben müssen. Für 2 Nächte bleiben wir hier.
Das Zimmer ist in Ordnung. Endlich kann man sich wieder duschen.


Das Hotel bietet einen Shuttle-Bus nach Downtown an, der morgens einmal hin und abends einmal zurück fährt. Mal sehen, ob wir davon morgen Gebrauch machen.


Gefahrene Meilen: 42,2