Prolog

Hallo, ich bin Lucky, der Kater von Sandra und Frank. Geboren wurde ich im Februar 2001. Ich bin ein europäischer Kurzhaar Tiger, wie ihr unschwer erkennen könnt.

Mein Leben, bevor alles anders wurde, war sehr schön. Zwar war ich die ersten Jahre eine reine Wohnungskatze, aber Sandra sei Dank, durfte ich nachdem wir uns kennengelernt hatten bzw. Sandra meine Krallen zu spüren bekam, endlich raus in den Garten, die Freiheit genießen. Das war toll! Smile Zu Anfang habe ich mich geniert, und bin für’s Geschäft rein, aber das wurde irgendwann zu lästig, und somit wurde alles draußen verrichtet.
Viele „Spielkameraden“ habe ich nicht mit gebracht, nur 2 ¼ Mäuse und einen lebendigen Vogel, den Sandra mir sofort weggenommen hat. Cry

Als die beiden dann zu Franks Eltern gezogen sind, um während der Bauzeit die Miete zu sparen, wurde ich wieder zur Wohnungskatze, damit ich mich nicht an die neue Umgebung draußen gewöhne. Das war OK.
Bei meinen „Katzen-Großeltern“ Thea und Heinz ging es mir richtig gut. Während Sandra und Frank arbeiten waren, gab es unten immer leckeres Mittagessen. Ich durfte auf dem früheren Platz von Franks Schwester sitzen, und wenn ich mit den Pfötchen auf den Tisch gegangen bin, haben sie mich ausversehen „Anja“ genannt. Das war spaßig.
Wenn Sandra und Frank in Urlaub sind passen die beiden auf mich auf, bzw. kommen vorbei um mich zu füttern und mich rauzulassen.

Als wir dann in unser neues zu Hause gezogen sind, durfte ich nach ein paar Wochen wieder nach draußen. Was habe ich mich gefreut!!! Ich musste zwar so ein blödes Halsband tragen, an dem eine Kugel mit meinem Namen und meiner Adresse drin hing, aber das war OK. Irgendwann kam ich sabbernd und mit moderigen Pfoten nach Hause, ich hätte mich fast mit dem blöden Halsband stranguliert. Seit dem wurde es weg gelassen und außerdem kannte ich mich in meinem Revier schon bestens aus.
Hausbau_3926.JPG Hausbau_3933.JPG
IMG_4018.JPG
IMG_4004.JPG IMG_4139.JPG